Angeln am Peenestrom

Hier gibt es zu jeder Jahreszeit etwas zu angeln. Durch den nährstoffreichen Zulauf der Peene ist das Wasser rund um das Peenedelta besonders reich an Fischen. Besonders in der Vor- und Nachsaison ist das Angeln vom Boot aus in absoluter Ruhe ein ganz besonderes Erlebnis.


Angeln ist auch ohne Angelschein möglich

Gelegenheitsangler können sich in der Touristeninformation (Alter Bahnhof) der Stadt Usedom einen sogenannten „Touristenfischereischein“ oder „Urlaubsfischereischein auf Zeit“ ausstellen lassen. Zusätzlich zum Touristenfischereischein benötigen man eine Angelkarte (Tageskarte, Wochenkarte, Monatskarte, Jahreskarte) für das jeweilige Angelrevier wie Peenestrom oder Peene ausstellen lassen. Die Grenze zwischen Peene und Peenestrom verläuft an der alten Hubbrücke von Karnin.

Noch einfacher gehts am Angelteich

Eine Empfehlung ist Ilonas Angelteich in Pudalga. Da fängt man immer einen Fisch und ein Angelschein ist auch nicht nötig. Nebenbei erhält man viele Tipps fürs Angeln, denn hier angeln nicht nur Amateure.